Unsere Trainer stellen sich kurz vor:

Juliane Giewolies - Agility, Rally Obedience

Seit ich denken kann, gehören für mich Hunde zur Familie dazu,

sodass ich bereits früh Erfahrungen in Unterordnung, Nasenarbeit

und im Tricksen sammeln konnte.

Doch dann trat der dreijährige Spanier Jonas in mein Leben - und er wollte mehr:

Mitdenken, Springen, Spaß haben! Er brachte mich zum Agility.

Und weil ich nichts nur mit halbem Herzen anfange und immer genau

wissen will, was wie warum funktioniert, haben wir eine Menge gelernt

und gemeinsam zügig Fortschritte erzielen können.

Neben der wachsenden Leidenschaft zum Agility hat mich auch immer

mehr die Frage nach der Gesundheit im Hundesport beschäftigt.

Dadurch habe ich die Notwendigkeit für Erwärmung, Muskelaufbau

und gelenkschonende Sprungtechniken erkannt, sodass diese Dinge Basis

meines Trainings geworden sind.

 

Weiterhin betreue ich die Rally Obedience Gruppe, denn in dieser Sportart

habe ich eine Art der Fußarbeit gefunden, die nichts mit sturer Unterordnung

zu tun hat, sondern von körpersprachlicher Kommunikation, verbalem Zuspruch

und vielen witzigen Übungen lebt.

 

Ich freue mich auf das Training mit euch und euren Vierbeinern!

 

Wenke Räbiger - Tricktraining, Dogdance, Gymnastrix

Nach langem Suchen habe ich 2013 mit dem (H)alle Hunde e.V. endlich einen Verein gefunden, in dem ich mich wieder finde - gewaltfrei und über positive Verstärkung wollte ich mit meiner sensiblen Herzdame - Cavalier King Charles Spaniel "Ainu" - sinnvoll unsere gemeinsame Freizeit gestalten. Durch einige Workshops und eine tolle Trainerin in Leipzig sind wir recht schnell zu unserer Leidenschaft - dem Tricksen gekommen und arbeiten an unserer ersten Choreografie im Freestyle Dogdance. Auch mein kleiner Wirbelwind "Nala" (Papillon) zeigt sich sehr ehrgeizig, ist sich aber noch nicht sicher, welche Sportart ihr am Besten gefällt - am Tricksen hat sie aber auch schon riesigen Spaß und ist meist mit etwas zuviel Eifer dabei ;-) Seit 2017 hat sich mein kleines Rudel mit dem Berner Sennenhund "Anton" noch einmal vergrößert. Er genießt noch seine Jugend und ich bin gespannt, wohin die Reise mit ihm gehen wird. Gern möchte ich meine Erfahrungen und mein erworbendes Wissen über Clickertraining, Tricks, Dogdance weitergeben und vielleicht auch eine gemeinsame kleine Trick-/Tanzvorführung erarbeiten.

Dabei freue ich mich auf jedes interessierte Hund-Mensch-Team!

 

Eva Angermann - Unterordnung, Obedience

Vorstellung folgt...